Philliper 4:6

Sorgt euch um nichts, sondern betet um alles. Sagt Gott, was ihr braucht, und dankt ihm.

Do not be anxious about anything, but in everything but prayer and petition, with thanksgiving present your request on God.

Donnerstag, 22. Juli 2010

abschied nehmen beginnt...

Hallo liebe Leute in Deutschland,

heute musste ich meinen ersten abschied nehmen. Einmal von Eva, dem spanischen AUPair, das im gleichen park gelebt hat, sie geht morgen. Und zum Zweiten Mal von meinem Zimmer, da ich ausgezogen bin- in das Gaestezimmer ;) Meine letzte Nacht habe ich in meinem Zimmer geschlafen und jetzt heisst es das letzte Wochenende mit Katja und Rachel zu verbringen.
Meine Geschenkefabrik läuft auf Hochtouren, mein Bild ist am entstehen. Aber ich muss mich jetzt ranhalten, wenn ich es bis nächsten mittwoch fertig haben will. (Zur Info: Ich habe vor, der Familie ein Bild von den Kids zu malen....)

bei gelegenheit werd ichs mal fotografieren und euch zeigen.

p.s. nur noch 7 Tage bis meine mum mein dad und mein brudi kommen :D :D UUUUUUNBELIEVABLE!!!!!

liebe Grüße

Laura

Montag, 19. Juli 2010

Hi Leute,

nur noch 10 Tage bis meine Eltern hierher kommen.

Das ist unglaublich, wie schnell die letzten Wochen voruebergegangen sind. Am Samstag ist mein letztes Wochenende hier in Cork. Ich kann es kaum fassen. Auf Heirisland hatte ich eine wirklich sehr gute letzte Zeit mit meinen Kids, wir sind den ganzen Tag draussen gewesen und haben die Insel erkundet. (Innerhalb einer dreiviertelstunde bist du einmal vom einen Ende zum anderen der Insel gelaufen ;)























Ich durfte dort ausserdem richtig auftanken und Gottes Schoenheit sehen :) Absolut Hammer, was Gott erschaffen hat als er die gewaltigen Felsmassen in die Luft schiessen lies...Eine Idylle und trotzdem eine solche Macht strahlen die Klippen und Berglandschaften aus. jetzt heisst es so langsam packen und Abschied nehmen, die Kinder zaehlen die Tage auch schon. Ist echt ein komisches Gefuehl. Hier noch ein lieber letzter Gruss von mir:


video

Mittwoch, 14. Juli 2010

internetentzug...;)

heute gehts ab auf die Insel...also eine kleinere Insel wie Irland. Eine Miniinsel...ich geh für fünf Tage mit den Aoife und den Kids auf Heirisland..is eine winzige Insel in Westcork. Da gibt es nicht mal einen Shop. Geschweigedenn Internetverbindung. Also total abgeschnitten von der Außenwelt... :) Ich glaube das wird schwer, aber auch wirklich gut für mich, weil ich hier doch gemerkt habe, wie abhängig ich von dem Computer bin. Wünscht mir Glück für meinen Entzug... und ich hoffe ich schaffe es auch mal mir richtig Zeit für mich und Gott zu nehmen, das ist die Chance ;)

Liebe Grüße, bis nächste Woche.

Laura

Mittwoch, 7. Juli 2010

Finale, ohohoho.....adeeee

wollt ihr wissen, wie man ganz schnell schlechte Laune kriegt und Fussballguckn gar kein Spass macht?

Man nehme eine Laura, stelle sie an einem siebten Juli 2010 um 19.30 in einen spanischen Pub, der zu 99% mit Spaniern gefuellt ist und dann muessen unsere Jungs nur noch verlieren....das macht kein spass :(

Aber dennnoch wars ein schoener abend mit eva.(die jetzt sehr stolz ist, dass spanien im Finale ist).
Man merkt erst in einem fremden Land in einer Fussball WM wie patriotisch man eingentlich ist und wie stolz man ist, auf das was man ist..und wie man sich freut wenn man einen deutschen sieht :)

Naja, im Finale bin ich jetzt auf jeden Fall fuer rot gelb.,

Hoffe ihr habt alle mitgefiebert. Ich hab in dem Moment an euch alle gedacht. Und am meisten ist mir Christine durch den Kopf gegangen, die mit voller Leidenschaft in Assissi eine ganze Schulmannschaft angefeuert hat...


Liebe Gruesse

Laura

Donnerstag, 1. Juli 2010

meine erste Aufgabe

Hallo liebe K(Ch)ristinas,

mit diesem Blog erfuelle ich meine erste Aufgabe. Lellie ist wirklich ein Sprachtalent :)



machts gut, ihr verrückten Hühner, bin schon gespannt auf die nächste Aufgabe :)

video